Winzer zu Gast

An einigen Samstagen in der kommenden Zeit werden wir auch in diesem Jahr unsere Veranstaltungen "Winzer zu Gast" fortsetzen. Bitte beachten Sie hierzu die Terminankündigungen auf unserer Homepage, sowie auf unserer Facebookseite. Hier finden Sie einige ausgewählte vergangene und alle zukünftigen Termine.

Veranstaltungen

"Winzer zu Gast" Der Schwarze Sekt

09.09.2017

Entstanden ist er aus tiefdunklen Trauben, deren Wiege an den Rändern der Emilia Romagna liegt. Sie werden seit über eintausend Jahren in ihrer ursprünglichen Natürlichkeit bewahrt. Noch oft in alten Weingärten kultiviert, sind sie bis heute der Stolz einer ganzen Region

So wild und geheimnisvoll wie sein Ursprung präsentiert sich auch seine äußere Erscheinung. Schon beim Einschenken versprüht er seine Lebendigkeit und seine feine langanhaltende Perlage verspricht ein besonderes Geschmackserlebnis.

Betörend einzigartig ist aber nicht nur seine Gestalt. Elegant und trocken überrascht sein facettenreiches Aroma, das mit einem Hauch frisch gepflückter Waldbeeren und Anklängen von wilden Kirschen für gute Stimmung sorgt.

Leicht, frisch und trinkfreudig passt er sich hervorragend an Speisen aller Art an und ist zu jeder Jahreszeit ein erfreulicher Begleiter, für ausgefallene Events ebenso wie für schöne Momente unter Freunden.

Wir freuen uns sehr, Frank Basta von Post Vinum mit seinem schwarzen Sekt bei uns am Samstag, den 09.09.2017 von 13.00 – 17.00 zu Gast zu haben. Wir laden Sie herzlich zur Verkostung ein!

 

Weitere Informationen: http://www.derschwarzesekt.de/
                                    http://www.facebook.com/derschwarzesekt

 

"Winzer zu Gast" Weingut Trenz, Rheingau

30.09.2017

Das Weingut Trenz in Johannisberg bewirtschaftet knapp 15 Hektar im Rheingau, 2008 wurde Michael Trenz im Gault Millau zur "Entdeckung des Jahres" gekürt. Der Großteil der Reben wächst auf der Höhe in Johannisberg, auf kargen und steinreichen Taunusquarzit-Böden mit nur 10 cm Humusauflage. Erst dadurch entstehen die für das Weingut Trenz so typischen mineralischen Rieslinge. Eine wichtige Bedeutung haben für Michael Trenz die über 50 Jahre alten Riesling-Rebstöcke, aus denen er seinen ganzen Stolz, den Johannisberger Riesling ALTE REBEN, keltert. 

Wir freuen uns sehr, Thomas Porsch vom Weingut & Gutsausschank Trenz bei uns am Samstag, den 30.09.2017 von 13.00 – 17.00 zu Gast zu haben. Wir laden Sie herzlich zur Verkostung ein!

Weitere Informationen:
www.trenz.de
Weingut & Gutsausschank Trenz

"Winzer zu Gast" Weingut Ratzenberger, VDP, Mittelrhein

11.11.2017

Im Herzen des Anbaugebietes Mittelrhein liegt Bacharach. Hier erzeugt die Familie Ratzenberger schon seit drei Generationen Weine der Spitzenklasse. Inmitten des tief eingeschnittenen Rheintals mit seinen schönen Seitentälern besitzen wir Weinlagen der höchsten Güte.
Unser Hauptaugenmerk gilt dem Riesling, der hier am Mittelrhein eine lange Tradition besitzt.
Niedrige Hektarerträge und naturnaher Weinbau schaffen die Grundlage für herausragende Weine.
Durch modernste Kellertechnik bleibt die Traubenqualität erhalten und erzeugen feinfruchtige Rieslinge von hohem Alterungspotenzial.

Eine weitere Leidenschaft ist die Sektherstellung. Nach traditioneller Methode entstehen bei uns feinperlige, filigrane Riesling-Sekte.

Wir freuen uns sehr, Jochen Ratzenberger vom Weingut Ratzenberger bei uns am Samstag, den 11.11.2017 von 13.00 – 17.00 zu Gast zu haben. Wir laden Sie herzlich zur Verkostung ein!

Weitere Informationen:
http://www.weingut-ratzenberger.de/

"Winzer zu Gast" Weingut Prinz, VDP, Rheingau

25.11.2017

Irgendwie muss Fred Prinz verrückt sein. Oder wie kann man sich sonst erklären, dass er jede seiner Hallgartener Lagen persönlich und ausschließlich mit Hand pflegt? Diese absolute Liebe zu dem, was er tut, schmeckt man in jedem Glas, denn eigenständige Weine können letztendlich nur mit der entsprechenden Leidenschaft erzeugt werden, was Fred Prinz eindrucksvoll beweist. Wein ist für ihn Kultur.
 
Wir freuen uns sehr, Fred Prinz vom Weingut Prinz bei uns am Samstag, den 25.11.2017 von 13.00 – 17.00 zu Gast zu haben. Wir laden Sie herzlich zur Verkostung ein!
 
Weitere Informationen: